Von Monden und Sternen, Verspannung und Gesundheit

Traubenkernkissen

Kennt Ihr das auch ? Eine falsche Bewegung und schon ist ein Muskel beleidigt, meist im Nacken-Schulter-Bereich und wenn man nichts dagegen macht, wird es schnell immer ärger.

Ich habe immer warme Kirschsteinkissen aufgelegt, was die Muskeln rasch entspannt hat.Der Nachteil von Kirschsteinen ist aber, dass sie relativ groß sind und sich nicht so gut an die betroffenen Stellen anschmiegen. Durch viel herumprobieren bin ich aber draufgekommen, dass der gleiche heilsame Effekt auch mit Traubenkernen zu erreichen ist. Und die sind um einiges kleiner wie Kirschkerne und passen sich optimal an alle Körperstellen an.

Hier seht Ihr ein paar Aufnahmen vom Herstellungsprozess:

Es gibt sie in rot, türkis und grau – als Sterne oder Monde:

Einfach eine knappe Minute (oder weniger, auf keinen Fall mehr, sie werden verdammt schnell sehr heiß) in die Mikrowelle legen und dann auf die betroffene Körperregion legen.

Neue Leinentaschen – klein und groß

In der Auslage

Eine ganz liebe Freundin, die ein entzückendes kleines Geschäft für Gebrauchskunst in der Penzinger Nisselgase hat, Allerhand, was Handwerk kann , hatte noch einen schönen Leinenstoff, den Sie gerne verarbeitet gehabt hätte. Sie hat sich von mir also eine Tasche gewünscht. Geworden sind es dann 2, eine kleine und eine große. Mit vielen Innentaschen für die notwendigen Kleinigkeiten des Frauenlebens. Als Innenfutter habe ich Restbeständen der Großmutter meines Mannes verwendet, weil es so gut dazu gepasst hat.

Erst die Träger anfertigen und dann das Leinen für die beiden Taschen zurecht schneiden. Dann das Innenleben aus Stoff zuschneiden. Und zu guter Letzt die Träger gut vernähen und auch die Taschen sorgsam zusammen nähen.

Weihnachtsgeschenke

Weihnachtsgeschenke

Für meine engsten Freundinnen habe ich wieder etwas für die Schönheit gebastelt.

Selbstgemachte Reinigungspaste und selbst gestrickte Waschlappen (aus Leinen und Wildseide).

Adventkalender selbst gemacht

Schritt 1: aus allerfeinsten natürlichen Zutaten, die zur Weihnachtszeit passen wie Zirbe, Lavendel, Melisse, Kamille und Thymian.

Die Zirben mit den jeweils anderen Zutaten mischen und in kleine Sackerln stecken. Sackerln verschließen und mit den Informationskärtchen versehen.

Und so schaut dann der fertige Adventkalender aus:

Für die Gesundheit

Zirbenkissen

Meine Zirbenkissen

Das ätherische Öl der Zirbe verbessert unsere Tiefenatmung, weshalb mehr Sauerstoff im Blut aufgenommen werden kann. Außerdem senkt die Zirbe unsere Herzfrequenz, was beruhigende und leistungssteigernde Wirkungen nach sich zieht. Siehe auch https://zirbelkiefer.info/zirbe-wirkung/#page-content .

Meine Zirnbenkissen stecken in liebevoll genähten Leinensäckchen und es gibt sie bei Allerhand was Handwerk kann in der Nisselgasse 16, im 14.Bezirk !

Red Bag

Um etwas mehr Farbe ins Leben zu bringen, ist die Kombination aus rotem Leinen und schwarzen Lederriemen genau richtig. Innen habe ich die neue Tasche mit gestreiftem Leinen gefüttert. Hier seht Ihr verschiedene Arbeitsschritte:

Und hier die fertige Tasche:

Täschchen für die Abendgarderobe

Täschchen für die Abendgarderobe

Da ich für die Jedermann-Premiere noch ein kleines Täschen für die „Utensilien, die jede Frau immer braucht“ gesucht, aber nicht gefunden habe, habe ich mich selbst ans Werk gemacht.

Ein wenig Leinen, ein wenig Leder und fertig war sie !

Hier seht Ihr das fertige Produkt:

Salzburg hat uns übrigens mit großartigem Wetter verwöhnt und die Jedermann Aufführung war auch großartig ! Tobias Moretti, Valery Tscheplanowa (tolle Stimme, richtig sexy Buhlschaft), Gregor Bloeb (als Teufel nicht zu überbieten), Peter Lohmeyer (was für ein Kostüm und Maske und was für eine Stimme !!!) , Mavie Hörbiger (akrobatische Leistung), aber auch die ganze restliche Besetzung ganz hervorragend. https://www.salzburgerfestspiele.at/p/jedermann-2019

Wer noch die Chance hat, Karten zu bekommen, wirklich empfehlenswert !

Jedermann Premiere 2019
Jedermann Premiere 2019

Rucksack oder Tasche ? Das ist hier die Frage !

Für einen anstehenden Städtetrip nach Dubrovnik brauche ich unbedingt eine neue Tasche. Wobei ein Rucksack vielleicht doch praktischer wäre.

Warum nicht Beides ?

Genau ! Also mache ich ich ans Werk. 2 Lederriemen, 4 coole Karabiner (besorgt man sich natürlich im Grätzl, beim Lederkraemer, eine richtige Schatzkiste für uns Handwerker. Liebevolle Betreuung inklusive !). Dann noch weißes und gelbes Leinen und schon geht es los.

Einen kurzen Nachmittag später ist die Rucksack-/Taschenkombination fertig. Sie lässt sich mit wenigen Handgriffen von einer Tragetasche in einen Rucksack umwandeln und vice versa. Und das schöne ist, die Lederriemen kann man später auch mit andersfarbigen Kombinationen aus der Serie weiterverwenden.

Hier das fertige Produkt:

Sommer Kollektion I

Die schönen Tage werden häufiger, die ersten Urlaubstage im Süden rücken näher. Genau die richtige Zeit für die neue Sommerkollektion 2019.

Nach einer arbeitsintensiven Woche im Atelier im Hub Dieselgasse gibt es die erste Variante der „Estate 2019“ zu sehen !