NEWS ! NEWS ! NEWS !

Herbarium - eine außergewöhnliche Bilderserie

NEWS #1

Es gibt Neuigkeiten für unsere Freunde aus Niederösterreich: ausgewählte Stücke aus meinem Sortiment werden ab 18.3. im Konzept Store „Mein Platz’l“ in Hollabrunn, in der Sparkassegasse 5-7 / Top 6 zu bekommen sein.

Wir freuen uns schon auf die Eröffnungsfeier am 18.3. und werden noch berichten !

NEWS #2

Am 23. und 24.April 2022 werden wir beim Zukunftserwachen im Zukunftshof in Rothneusiedl (Rosiwalgasse 41-43, 1100 Wien ) mit einem Stand vertreten sein.

Schaut vorbei, es wird ein tolles Fest mit ganz viel Livemusik, sowie Bio- und Handwerksprodukte !

Leinentasche – innen und außen schön!

Als Handtasche, Shopper, Badetasche oder vielem mehr zu verwenden …. Trag sie nach Lust und Laune mal einfärbig mal gestreift oder mal rosa und rot.

In der praktischen Innen- oder Außenzipptasche – je nachdem welche Seite du nach außen bzw. innen trägst – kannst du Geld und Handy sicher verstauen.

Deine Schlüssel oder ein kleines Täschen befestigst du sicher am Karabinerhaken.

Und hier bekommst Du sie !

Verwendetes Material:

Obermaterial- beide Seiten: 100% Leinen

Größe: ca. 48cm breit / ca. 44cm hoch

Träger ca. 58cm lang / ca. 5,5cm breit

Die Tasche ist waschbar bei 30 Grad. (der Karabiner ist zum Abnehmen – bitte nicht mitwaschen!)

Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr !

Atelier 2021

Liebe Kunden, liebe Freunde !

Ich wünsche Euch ein frohes Fest und ein erfolgreiches Jahr 2022. Die ersten 3 Geschäftsmonate waren der Beginn einer aufregenden Reise für mich. Ihr habt einen großen Anteil daran, dass die Freude am Produzieren von handgemachten Produkten bei mir weiter gewachsen ist.

Ich freue mich schon Euch meine nächsten Ideen für das kommende Jahr präsentieren zu können. Eine komplett neue Produktlinie ist bereits angedacht und ich kann jetzt schon versprechen, dass es vor allem viele neue Taschen geben wird !

Bleibt Gesund !

Atelierverkauf am 20.Dezember 2021

20.12.2021 Einkaufen im Atelier

Liebe Kundinnen und Kunden, liebe Freunde !

Unseren ursprünglich geplanten Atelierverkaufstermin hat uns ja der Lockdown zunichte gemacht hat.

JETZT HABEN WIR EINEN NEUEN TERMIN: Montag, den 20.12.2021 zwischen 17:00 und 20:00 !

3mal Handgemachtes aus Wien

Schaut vorbei, schaut Euch um. Hier findet Ihr handgemachte Dinge mitten aus Wien. Vielleicht findet Ihr ja noch wunderschöne Geschenke für Eure Liebsten.

Aufregende Neuigkeiten – die Firmengründung steht bevor !

Ich habe jetzt länger nichts Neues mehr von mir gepostet. Das lag aber nicht daran, dass mir die Ideen ausgegangen sind oder der Spaß am kreativen Arbeiten abhanden gekommen ist, sondern dass wir etwas früher wie geplant die Firmengründung angegangen sind. Viele Dinge sind geklärt, aber es steckt noch Einiges an harter Arbeit hinter diesem aufregenden, neuen Lebensabschnitt.

Mit Oktober wird es soweit sein und die ersten Produkte werden sich – vor allem – um den Winter und die kalte Jahreszeit drehen.

Natürlich alles handgemacht!

Die bisherigen Reaktionen auf meine Produkte hat uns dazu gebracht, schneller wie geplant die Gründung anzugehen. Und natürlich sind wir aufgeregt wie die Sachen in der „echten Wirtschaft“ ankommen werden.

Versprechen kann ich euch, dass wir für hochwertige Rohstoffe und qualitativ hochwertige Ausfertigung stehen und – wo möglich – auf Regionalität setzen werden.

Eine kleine Rundschau durch mein im Umbau befindliches Atelier

White Bag

Der Sommer naht und meine Freundinnen wünschen sich Taschen in sommerlichen Farben. Hier entsteht gerade eine in weiß. Pures Leinen !

Das fertige Produkt hat dann so ausgeschaut:

Gefällt sie Euch ?

Was soll das Alles hier ?

Kathi und der Wolfgangsee

Ich hatte immer schon den Drang mit meinen Händen etwas herzustellen. In der Modeschule Hetzendorf konnte ich mich dann so richtig austoben in meiner Kreativität und lernte so nebenbei auch viel vom eigentlichen Handwerk.

Zeichnen, Design, Stricken stand am Stundenplan. Leider löste sich die herstellende Bekleidungsbranche bis zum Ende meine Schulzeit in Wien nahezu auf und ich musste die Branche wechseln.

Zu Hause blieb aber mein Bedürfnis Dinge herzustellen immer aufrecht: originelle Geschenkverpackungen, selbst hergestellte Geschenke, Pullover, Kleider, Schals, Taschen, Rucksäcke … kurz gesagt, das Wohnzimmer war ständig belagert.

Deswegen suchte ich schon seit längerem einen Platz, wo ich nicht täglich meine „Werke“ wegräumen muss, sondern auch einmal etwas liegen lassen konnte.

Dann kam das Raumteilerprojekt von imGrätzl mit dem Angebot in den Hub Dieselgasse einzuziehen. Das war für mich das ideale Angebot: Vom Preis her leistbar und die Lage nahezu exakt zwischen meinem Arbeitsplatz und meiner Wohnung. Außerdem auch mit einer U-Bahn-Station in unmittelbarer Nähe. Ich habe nicht lange gezögert und bin eingezogen und total happy damit.

Ob mein Projekt ein Hobby bleibt, oder auch einmal ein Betrieb wird oder ich weiterhin nur kleine Auflagen über befreundete Unternehmen, wie zum Beispiel „Allerhand, was Handwerk kann !“ vertreibe, kann ich heute noch nicht sagen. Derzeit arbeite ich noch daran, meine Produktpalette zu erweitern und vielleicht ergibt sich auch mal die Gelegenheit mit Jemanden gemeinsam eine Idee zu entwickeln und umzusetzen.

Wenn also jemand Interesse hat, kann er sich sehr gerne bei mir melden !

In der Zwischenzeit erfreut Euch an meinen hier ausgestellten Produkten oder schaut in der Dieselgasse 1 (gegenüber der Pädagogischen Hochschule) in die Auslage, dort findet Ihr meine neuesten Produkte.

Liebe Grüße

Katharina

Neue Entwicklung – viel (Vor-)freude

Freue mich, dass alle mit meinen Produkten beschenkten Freunde und Familienangehörigen so viel Freude damit haben, wurde alles mit viel Liebe gemacht !

Außerdem wird bald eine zweite Künstlerin in den Atelierbereich des Hub Dieselgasse einziehen. Noch weis ich nicht, in welcher Richtung Sie kreativ tätig ist, aber wir teilen schon mal den gleichen Familiennamen 🙂

Von einer meiner ältesten Freundinnen aus Hetzendorf-Tagen (Danke, Sanny ❤️!) die leider im weit entfernten Stuttgart lebt, habe ich übrigens gerade bei Ihrem letzten Wienbesuch einen wunderschönen Stoff geschenkt bekommen:

Mal sehen, was ich daraus zaubern kann.

Bis demnächst, k !