Von Monden und Sternen, Verspannung und Gesundheit

Kennt Ihr das auch ? Eine falsche Bewegung und schon ist ein Muskel beleidigt, meist im Nacken-Schulter-Bereich und wenn man nichts dagegen macht, wird es schnell immer ärger.

Ich habe immer warme Kirschsteinkissen aufgelegt, was die Muskeln rasch entspannt hat.Der Nachteil von Kirschsteinen ist aber, dass sie relativ groß sind und sich nicht so gut an die betroffenen Stellen anschmiegen. Durch viel herumprobieren bin ich aber draufgekommen, dass der gleiche heilsame Effekt auch mit Traubenkernen zu erreichen ist. Und die sind um einiges kleiner wie Kirschkerne und passen sich optimal an alle Körperstellen an.

Hier seht Ihr ein paar Aufnahmen vom Herstellungsprozess:

Es gibt sie in rot, türkis und grau – als Sterne oder Monde:

Einfach eine knappe Minute (oder weniger, auf keinen Fall mehr, sie werden verdammt schnell sehr heiß) in die Mikrowelle legen und dann auf die betroffene Körperregion legen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.